Team

Unsere Geschichte

Am 30. April 2021 trafen sich Anita, Nicola und Genelle mit Tzeporah Berman, der internationalen Programmdirektorin von Stand.Earth und der Vorsitzenden der Fossil Fuel Non-Proliferation Treaty Initiative. Wir baten sie um Rat, wie wir die Tierhaltung an die Spitze der Klimaschutzmaßnahmen stellen können. Sie schlug vor, dass wir uns auf Gesetze und Systeme konzentrieren und den Regierungen den Weg weisen sollten.

Nach unserem Treffen beschlossen wir, eine Schwesterinitiative zu gründen - die Vertrag auf Pflanzenbasis. Wir rekrutierten schnell ein Team, das unsere drei Forderungen "Verzicht", "Umleitung" und "Wiederherstellung" formulierte und für das Branding und die Entwicklung von Grafiken und Videos zuständig war. Genau wie der Vertrag über fossile Brennstoffe schuf Climate Save Movement eine White-Label-Kampagne, die jeder Einzelne, jede Gruppe, jedes Unternehmen oder jede Stadt als ihre eigene Kampagne übernehmen kann.

Kernteam

Globale Kampagnenkoordinatoren:

Anita Krajnc

Anita's Lebenslauf lesen

Anita Krajnc ist Mitbegründerin von Toronto Pig Save und geschäftsführende Direktorin des Animal Save Movement, einem weltweiten Netzwerk von Save-Gruppen, die Zeugnis für Nutztiere ablegen und Veganismus und basisdemokratischen Aktivismus fördern. Anita hilft bei der Koordinierung globaler Kampagnen wie der Vertrag auf Pflanzenbasis. Anita hat an der Universität von Toronto in Politikwissenschaften promoviert und ist eine überzeugte Anhängerin von Leo Tolstoi, Mahatma Gandhi und Cesar Chavez. Anita war außerdem Assistenzprofessorin an der Queen's University (Ontario), wo sie Universitätskurse über Strategien und Taktiken sozialer Bewegungen gehalten hat.

Anita hat an den Kampagnen zum Clayoquot Sound und zum Great Bear Rainforest teilgenommen, wo sie Tzeporah Berman kennenlernte, die heute Vorsitzende des Vertrags über die Nichtverbreitung fossiler Brennstoffe ist. Nachdem wir uns im April 2021 wieder mit ihr getroffen hatten, wurde unser Team inspiriert, vier Monate später die Initiative Vertrag auf Pflanzenbasis in Windeseile zu starten.

Yael Hanna

Yaels Lebenslauf lesen

Yael leitet globale Kampagnen für Vertrag auf Pflanzenbasis , darunter Stop Animal Gifting und Stop Octopus Farming. Sie ist eine der Gründerinnen von Freedom 4 Animals Israel und koordiniert die Kampagne Israel Against Live Shipments. Während ihrer 15-jährigen Tätigkeit als Aktivistin brachte sie bahnbrechende Untersuchungen über Tierquälerei an die vorderste Front der israelischen Mainstream-Medien und leitete gleichzeitig strategische Kampagnen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit, um Menschen zu inspirieren, vegan zu werden.

Koordinatoren der regionalen und nationalen Kampagnen:

Azul Cardozo

Lateinamerika

Azul's Lebenslauf lesen
Azul ist eine lateinamerikanische Anwältin und Aktivistin mit einem Abschluss der Universität Udelar in Kolumbien. Sie setzt sich intensiv für die Stärkung der Aktivistengemeinschaft ein und deckt den Zusammenhang zwischen speziesistischer Unterdrückung und der Verletzung von Menschenrechten in Lateinamerika auf. Sie ist Leiterin der Rekrutierungsabteilung und Mitglied des Social-Media-Teams und ist Mitorganisatorin von Montevideo Horse Save in Uruguay. Sie gründete und organisiert mehrere lokale und internationale Kollektive, Märsche, Konferenzen und Aktivistentreffen in der Region. Sie nimmt an Aktivismus-Touren in verschiedenen Ländern teil und trägt zur Gründung vieler Ortsgruppen bei.

Valezca Lango Munsuri

Lateinamerika

Valezca's Lebenslauf lesen
Valezca ist Juristin mit einem Abschluss der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko und setzt sich leidenschaftlich für Gerechtigkeit ein. Sie koordiniert Begrüßungsfeiern für neue Vertrag auf Pflanzenbasis Teams und Schulungen für neue Aktivisten und fungiert als regionale Kontaktperson für Lateinamerika. Sie organisiert Mahnwachen für Tiere in Mexiko-Stadt und sagt: "Bei den Mahnwachen sehen wir in ihren Augen eine Seele voller Leben, im täglichen Leben sehen wir, wie der Planet verwüstet wird. Wir schulden den Tieren und der Natur Gerechtigkeit."

Stephanie Cabovianco

Lateinamerika

Stephanies Lebenslauf lesen
Stephanie wurde in Umweltmanagement und nachhaltiger Entwicklung ausgebildet. Sie koordiniert globale Kampagnen für Climate Save Movement. Sie ist Mitbegründerin von Aclimatando und Climate Save Argentina und vertrat ihr Land bei COP21 und COP25. Ihre Kampagnenarbeit führte zur Erklärung des klimatischen und ökologischen Notstands und zum nationalen Gesetz zum Klimawandel in Argentinien.

Aprajita Ashish

Asien

Aprajita' Lebenslauf lesen

Aprajita ist eine Aktivistin und Organisatorin in Mumbai. Sie hat einen Master-Abschluss in Sozialarbeit und Beratung und einen Bachelor-Abschluss in Naturwissenschaften. In den ersten sieben Monaten des Vertrag auf Pflanzenbasishat sie in neun Städten und einem Dorf in Indien Lobbyarbeit betrieben und Unterstützung erhalten.

 

Nilgün Engin

Naher Osten

Nilgüns Lebenslauf lesen

Nilgün ist Organisatorin für die Ortsgruppen von Animal, Climate und Health Save in Ankara sowie regionale Kampagnenkoordinatorin für den Nahen Osten und Afrika. Sie setzt sich für Gewaltlosigkeit ein und legt bei ihrer Arbeit den Schwerpunkt auf Respekt und Liebe. Sie wirbt für den Veganismus und sensibilisiert für die Klimakrise, indem sie Vorträge an Universitäten und Schulen hält, Lebensmittel auf der Straße verschenkt und an Buchclubs, Gruppentreffen, Podiumsdiskussionen und Dokumentarfilmvorführungen teilnimmt. In ihren Workshops für vegane Ernährung lehrt sie, wie man pflanzliche Milch und Joghurt herstellt, gibt traditionelle türkische vegane Rezepte weiter und übersetzte Sherry Colbs Was dagegen, wenn ich den Cheeseburger bestelle ins Türkische.

Ana Carranza

Mexiko

Ana's Lebenslauf lesen

Ana ist eine vegane Aktivistin, die auch ehrenamtlich für Animal Equality in Mexiko tätig ist. Sie nimmt an veganen Aufklärungsaktionen auf der Straße, in Schulen, Universitäten und auf Volksfesten teil und organisiert diese. Sie ist Organisatorin von Guadalajara Animal Save, wo sie hilft, Mahnwachen für Tiere, Straßenaktionen, Save Squares, vegane Lebensmittelverkostungen und Werbegeschenke zu koordinieren. Ana hat einen Abschluss in darstellenden Künsten von der Universität von Sonora mit einer Spezialisierung in Tanz-Bewegungstherapie von der Mexican School of Art and Dance Therapy. Sie unterrichtet Ballett und Tanz am Centro Escolar Mexico und in einer Tanzakademie.

Lea Goodett-de Zwart

Niederlande

Lea's Lebenslauf lesen

Lea is a nurse specializing in palliative care in The Netherlands who dedicated her life to fight for animal liberation after attending her first animal vigil. She is the Regional Campaign Coordinator for Europe and coordinates vegan outreach. She believes strongly in intersectional and community based activism to make the world a better place for all beings.

 

Miguel Soria

Mexiko

Miguels Lebenslauf lesen

Miguel arbeitet als Verbindungsmann für Animal Save in Mexiko und koordiniert außerdem die Organisatoren von NARD in Lateinamerika. Er reist in seinem Van namens "Holy", nimmt an verschiedenen Veranstaltungen teil, um die Vertrag auf Pflanzenbasis zu verbreiten und besucht Aktivistengruppen in verschiedenen Städten. Er arbeitet bei Aktionen mit Million Dollar Vegan mit und hat Erfahrung mit Sensibilisierungstouren mit Vegan Outreach und Animal Save. Er denkt immer über bessere Wege nach, um Menschen dazu aufzufordern, unsere Konsumgewohnheiten und -praktiken zu ändern, basierend auf deren Konsequenzen/Nutzen für eine empathischere und weniger gewalttätige Welt.

Martín Vainstein

Argentinien

Martins Lebenslauf lesen

Martín Vainstein ist Politikwissenschaftler mit Spezialisierung auf Gender, Umwelt und Zuneigung von der Universität Buenos Aires und wurde in London zum Aktivisten und Aktivisten ausgebildet. Derzeit ist er der nationale Koordinator von Climate Save Argentina, wo er sich für den Aufbau von Ökosystemen einsetzt, in denen das Leben lebenswert ist. Außerdem gibt er gerne Workshops, liest und tätowiert.

City Campaigners:

Lia Phillips

Großbritannien

Lia's Lebenslauf lesen

Lia ist eine im Vereinigten Königreich ansässige Aktivistin und Kämpferin. Sie begann im Alter von acht Jahren, sich für Tierrechte einzusetzen, indem sie in der Schule Vorträge zu Themen wie der Fuchsjagd hielt. Im Teenageralter wurde sie Veganerin und schloss sich SHAC als Vollzeit-Aktivistin an. Mit 17 Jahren hielt sie ihre erste Rede vor einer Tierversuchsanlage.

Kommunikation:

Nicola Harris

Nicola's Lebenslauf lesen

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Druckkampagnenarbeit im Vereinigten Königreich ist Nicola Direktorin für Kommunikation. Sie studierte Psychologie und Informatik an der Universität Bournemouth, wo sie lernte, wie man unser Wissen über das menschliche Gedächtnis und die Informationsverarbeitung in der Kommunikation, beim Verfassen von Texten und Medienstrategien, beim Grafikdesign und bei der Gestaltung von Benutzeroberflächen anwenden kann. Sie koordiniert das Website- und Blog-Team und arbeitet am Newsletter Vertrag auf Pflanzenbasis, an E-Mail-Aktionen sowie an der internen und externen Kommunikation.

James O'Toole

James' Lebenslauf lesen

James ist Kommunikationsdirektor und beschäftigt sich mit Medienarbeit, Petitionen, Newslettern und Prominenten-Aktivismus. Zuvor arbeitete James in der Finanzbranche als Börsenmakler und schrieb Marktkommentare.

Wissenschaftlicher Berater und Kommunikation:

Natascha Maria

Natashas Lebenslauf lesen

Natasha is a part of the Plant Based Treaty and Climate Save Movement teams. She has an MSc in Sustainable Food & Natural Resources, with a strong interest in climate change, environmental issues, restoration ecology, landscape regeneration and agroecology. 

Marketing:

Adrienne George

Adriennes Lebenslauf lesen

Adrienne George ist unsere Marketing-Direktorin und eine regionale Kontaktperson für Nordamerika. Mit einem College-Diplom in Marketing und Promotion sowie einem Abschluss in Geschichte von der Brock University hat Adrienne George eine 20-jährige Marketing-Karriere bei Unternehmen wie Warner Music Canada und Tim Hortons hingelegt.

Digitale Medien:

Varun Virlan

Varun's Lebenslauf lesen

Varun leitet und koordiniert ein weltweit repräsentatives Team von Animal Save Movement, das unsere Social-Media-Konten verwaltet und ergebnisorientierte Strategien zur Erstellung viraler Inhalte einsetzt. Er schult globale Organisatoren und Aktivisten, um sie mit den Werkzeugen und dem Wissen auszustatten, das sie benötigen, um ihren Einfluss zu vergrößern und ihre digitalen Medienkonten zu optimieren. Varun hat einen Abschluss in Journalismus von der Universität von Delhiund hat ein Postgraduierten-Zertifikat in Öffentlichkeitsarbeit. Als lokaler Organisator bei Toronto Pig Save führte Varun Regie bei Regan Russell - Ein Kurzfilm der den Preis für den besten Film in der Kategorie Lifestyle auf dem Internationalen Vegan Film Festival 2020 gewann.

Branding:

José Legato

José's Lebenslauf lesen

Jose kam 2019 zu Animal Save Movement, um das Rebranding der Bewegung zu übernehmen. In der Folge entwickelte er das lebendige Branding und die auffällige Ikonografie für die Website Vertrag auf Pflanzenbasis. Jose lehrte Design an der renommierten staatlichen Universität von Buenos Aires.

Grafik-Team:

Zeynep Sağlamöz

Zeynep's Lebenslauf lesen

Zeynep koordiniert das globale Grafikteam. Sie ist ausgebildete Lehrerin für Grafikdesign und hat einen Abschluss der Gazi-Universität. Nachdem sie sieben Jahre lang als Designerin und Art Director in der Werbebranche gearbeitet hatte, gab sie ihren Job in einem Unternehmen auf, um ihre Fähigkeiten und ihr Wissen zu nutzen, um die Wahrheit über die Tierhaltung zu enthüllen. Tausende von aussagekräftigen mehrsprachigen Grafiken.

Fede Callegari

Fede's Lebenslauf lesen

Fede ist Kreativdirektor und entwickelte zusammen mit José Legato die Umbenennung unserer Organisation von The Save Movement zu Animal Save Movement im Jahr 2019. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Kreativdirektor in der Werbebranche für Kunden wie MTV und Universal Studios. Nachdem er vegan wurde, verließ er die Unternehmenswelt, um Dienstleistungen für vegane Marken anzubieten.

Gerrah Selby

Gerrah's Lebenslauf lesen

Gerrah ist Teil des Grafikteams für Vertrag auf Pflanzenbasisund Animal Save Movement. Sie wurde mit dem leidenschaftlichen Wunsch geboren, der Ungerechtigkeit ein Ende zu setzen, und wurde bereits als Teenager zur Aktivistin. Ein Jahr, nachdem sie sich der SHAC-Kampagne angeschlossen hatte, wurde sie selbst Opfer erheblicher staatlicher Repressionen, die zu ihrer Inhaftierung in einer Jugendstrafanstalt führten. Da sie sich wieder für den sozialen Wandel engagieren wollte, studierte sie Medienproduktion und brachte sich selbst Grafikdesign bei. Sie war Mitbegründerin von REBELCO, einer Designagentur, die sich an Organisationen und Entscheidungsträger wendet und ihnen dabei hilft, ihre Botschaften an die gewünschte Zielgruppe zu übermitteln. Ihr Wunsch, zur Schaffung einer besseren Welt beizutragen, hat nie nachgelassen, und sie engagiert sich weiterhin für eine Reihe von Anliegen der sozialen Gerechtigkeit. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.shacjustice.com

Videoproduktion:

Marianna Guagnini

Mariannas Lebenslauf lesen

Mariana ist Filmemacherin und Koordinatorin des globalen Videoteams. Sie erstellt knallharte, wirkungsvolle Inhalte für unsere Youtube und Social-Media-Kanäle. Sie studierte Kino an der UNICEN Universität, wo sie sich auf Farbkorrektur, Schnitt und Fotografie spezialisierte. Sie schloss ihr Studium mit einem kurzen Dokumentarfilm mit dem Titel "Die unsichtbaren Spuren" über einen Schlachthof in ihrer Heimatstadt Mar del Plata. Nachdem sie ihr Studium mit der Bestnote 10 abgeschlossen hatte, setzte sie ihr Studium der Farbkorrektur am Punto Cine Institute und der 3D-Animation am Davinci Institute fort. Seit 2014 ist sie eine vegane Aktivistin.

Hoshimi Sakai

Hoshimis Lebenslauf lesen

Hoshimi wurde 2012 Veganerin und engagiert sich seitdem in verschiedenen Arten von Aktivismus, von der Freiwilligenarbeit in veganen Lebensmittelküchen bis hin zu kreativen Projekten in den Bereichen Musik, Kunst und Videos. Sie hat Musik für Symphonieorchester komponiert, die auf Tierrechtsthemen basiert und von Leo Tolstoi, den Mahnwachen des Animal Save Movement und dem Dokumentarfilm Dominion inspiriert wurde. Außerdem hat sie mit ihrem Musikensemble ein Stück über die Wahrheit der Milchindustrie uraufgeführt. Hoshimi ist Absolventin des Sankt Petersburger Konservatoriums und des Sydney Conservatorium of Music.

UP

Um zu sehen, ob jemand wirklich für Gerechtigkeit kämpfen will, schau' Dir an was er isst".
- BÜRGERMEISTER JESUSA RODRÍGUEZ, UNTERSTÜTZER DES PLANT BASED TREATY